Fußchirurgie

Der Fuß ist immer in seiner Gesamtheit zu betrachten. Die offensichtlich störende Fehlfunktion eines einzelnen Zehs steht im Zusammenhang mit der gesamten Funktion des Fußes. Da die Rehabilitationszeit immer deutlich länger als z.B. die Behandlung eines Zahnes ist, ist der Gesamtkomplex Fuß auch unter Berücksichtigung der Gesamtstatik zu berücksichtigen, so dass die Priorisierung eines andernorts dominanten Problems zu berücksichtigen ist.

Achillessehne

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.