Achillessehne

start _ OZA MünchenBei der Ruptur der gerissenen Achillessehne konkurrieren nicht operative Therapie mit minimal invasiver Nahttechnik und offener frühfunktionell  belastungsstabiler Nahttechnik.
Beim Sportler mit Anspruch auf hohe Sicherheit bzgl. Reruptur und maximal früher Belastbarkeit erscheint die offene Nahttechnik Vorteile zu haben. Jedoch bzgl. der Infektionsrisiken ist die offene Technik der minimal invasiven Therapie und nicht operativen Therapie unterlegen, so dass in dieser Hinsicht die Wahl im individuellen Fall zu treffen ist.
Die degenerative Veränderung der Achillessehne incl. dem Haglundfersen Syndrom kann offen chirurgisch, endoskopisch assistiert und mit Hilfe der weniger invasiven  Radiofrequenztherapie und durch Injektion mit Wachstumsfaktoren angereicherten Thrombozytenkonzentrat behandelt werden in Ergänzung zur physiotherapeutischen Behandlung durch Gesamtstatik-Dehnungstherapie, excentrischen Muskeltraining und Schuhmodifikationen incl. orthopädischer Einlagen.

Infos zu: ACHILLODYNIE – ACHILLESSEHNENTENDINOSE ->

Klumpfuß / Plattfuß ->

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.